Lonski & Classen - Lonski & Classen (EP)

Lonski & Classen - Lonski & Classen (EP)

10 EUR — in stock
zzgl. Versand inkl. 19% MwSt.

Sie mögen es schlicht. Die Berliner Lukas Lonski und Felix Claßen halten nichts von Versteckspielen hinter prätentiösen Bandnamen oder Plattentiteln. Lonski & Classen nennt sich das Duo, und genauso heißt auch ihr erstes (Mini-) Album mit sieben Stücken voll ruhiger, schöner Folktronica-Momente. Obwohl, die Tronica kann man eigentlich auch weglassen, denn fast alles hier ist aus Schlagzeug, Gitarren und Stimme gemacht, und zwar auf eine sehr konzentrierte und bedachte Art und Weise. Stimmungsvoll könnte man das nennen, wenn der Begriff ohne den zugehörigen Soundtrack nicht so leer bliebe. Lukas Lonskis Stimme klingt ein wenig nach Thom Yorke, manchmal auch ein klitzekleines bisschen nach Erlend Øye, aber ganz ohne die Popstarpose dieser beiden, eben so, als würden sie immer noch für eine Handvoll von FreundInnen singen. In diesem Dazwischen von Post-Wohnzimmer-Szene und dem Prénatal-Katalog handeln die Lyrics immer wieder von Verlust: von fehlender Hingabe, vom Vergehen der Leidenschaft. Vielleicht artikuliert sich hier die Angst davor, sich selbst noch nie so richtig gespürt zu haben. Aber gerade damit und mit der Kammermusikhaftigkeit ihrer Songs weisen Lonski & Classen in die Weite. Dahin, wo Musik im Wind zerfällt, wo sich die leisen Momente des Lebens verstecken.